Schlagwort-Archive: Hausausstellung

Experience Days bei Mach1 – Mach1 Hausmesse 2017

Zu den Gutscheinen und Anmeldung zu den Workshops

Die Firma Hetschel lädt von Freitag, den 3. Februar bis Sonntag, den 5. Februar 2017 zu den Mach1 Experience Days im Werk in Meimsheim ein. In diesem Jahr stehen Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen den Mach1 Fahrern und dem deutschen Chassishersteller sowie seinen Factory Supported Teams im Vordergrund.  Weiter können sich Interessierte die Ausstellung der aktuellen Mach1 Kartmodelle und die moderne Rahmen- und Teileproduktion besichtigen. Messtechnikspezialist Memotec bringt außerdem wieder einen Rennsimulator für Kart und Formelsport mit, der an allen Tagen ausgiebig getestet werden kann.

Kernangebot der Experience Days sind die kostenfreien Lehrgänge (Workshops) zu den Themen Kartsport Grundlagen, Fahrwerksabstimmung unter Rennbedingungen und Messdatenerfassung finden Freitags und Samstags an mehreren Terminen statt. Die Workshops sind so ausgelegt, dass das Wissen im Dialog erarbeitet wird und eigene Erfahrungen direkt mit den Leitern des Workshops und den anderen Teilnehmern diskutiert werden kann. Die Zielgruppe sind sowohl Einsteiger, Jugendclubs als auch an ambitionierte Rennfahrer.  Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um Anmeldung (unter http://anmeldung.mach1kart.com).

Außerdem können sich Interessierte über das offizielle Werksteam Mach1 Motorsport und die Mach1 Factory Supported Teams informieren, die auch in der kommenden Saison wieder Fahrer bei nationalen und internationalen Veranstaltungen betreuen. Es sind noch exklusive Fahrerplätze frei, sprechen Sie uns an, wenn Sie noch auf der Suche nach einem professionellen, Sieg orientierten Team für die aktuelle Saison sind.

Es gibt auch wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten: Ganz sicher im Fokus steht das aktuelle Mach1 FIA5 Karts für alle Klassen, das für 2017 einige neue Features bekommen wird und auch das Mach1 Bambini CA2 für Waterswift und Rotax. Weiter steht die aktuelle Bekleidungslinie von Mach1 zur Anprobe bereit. Für Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation der neuen JKS1 Jugend- und Slalomkarts mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Features, sowie ein kleineres Slalomkart JK7 für junge Piloten ab sechs Jahren einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo in der Version II besichtigen.

Weiterhin informiert die Memotec an beiden Tagen über die aktuellen Produkte von AIM-MyChron, speziell das neue MyChron5. Alle Geräte sind zur Hausmesse vorrätig und stehen zum Kauf bereit.

Eine große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam, Rennreifen in verschiedenen Mischung, Tillett Sitze und Verkleidungsteile/Bodywork von KG werden die Augen der Besucher erstrahlen lassen. Sparfüchse können sich zusätzlich Rabattgutscheine ausdrucken, welche auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und Mach1 Bekleidung angerechnet werden. Auf jeden Besucher wartet wieder ein großer Jahreswandkalender 2017, der schon die wichtigsten Renntermine vorgedruckt hat.

Die Öffnungszeiten sind am Freitag, den 3. Februar von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Samstag, den 4. Februar von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Am Sonntag, den 5. Februar ist nur die Ausstellung von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet, Betriebsführungen und Workshops finden an diesem Tag nicht statt. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen selbstverständlich auch gesorgt.

Mainfeuer Motorsport startet durch

Seit dem 1.12.2015 hat sich beim Mach1 Factory Supported Team um Michael und Markus Fester einiges getan. Die ehemalige Firma MT Motorsport wurde in MF Motorsport (Mainfeuer Motorsport) umfirmiert und in die Mainfeuer Gruppe integriert.

“Die Zusammenführung mit Mainfeuer vergrößert uns um einiges, wir haben mehr Spielraum uns entsprechend zu entfalten,” erklärt Firmenchef Michael Fester den Schritt. Neben der Erweiterung des Firmengeländes wurde auch ein zweiter Team-LKW mit Zelt angeschafft, so dass das Team in 2016 auf RMC-, RMKC- und BWKC-Rennen anwesend sein wird und umfassenden Service für die Mach1 Kart Fahrer bietet. Nächstes Wochenende wird MF Motorsport an allen drei Tagen auf der Mach1 Hausmesse vor Ort sein und Anfragen gerne beantworten. Außerdem bietet das Team zu jeder Zeit Testfahrten mit dem Rotax DD2 an.

Die neuen Kontaktdaten sind:
Mainfeuer Heizungsbau Motorsport
Michael und Markus Fester
Triebstr. 2 a-b
60388 Frankfurt am Main

Telefon:  06109/35527
E-Mail: info [at] mtmotorsport [dot] de
Website: mtmotorsport.de

Mach1 Motorsport Kalender 2016

Wie in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr wieder einen großen Jahreswandkalender für Sie erstellt. Außerdem haben wir das Design und Thema angepasst: Das Thema in diesem Jahr ist unser Rennteam “Mach1 Motorsport”, als besondere Zugabe haben wir auch schon die wichtigsten Renntermine im Kalender für Sie markiert. Zu unserer Hausmesse von 29. Januar bis 31. Januar 2016 können Sie den Kalender bei uns abholen und gleichzeitig wieder Workshops, Sonderpreise und Betriebsführungen erleben.

Wer den Kalender schon vorab bewundern möchte, kann ihn unter folgendem Link herunterladen: Mach1 Motorsport Kalender 2016 (pdf, ca. 0,6 MB)

 

Mach1 lädt zur Hausmesse 2016 – Wieder zahlreiche Neuheiten für Besucher

Zu den Gutscheinen und Workshops

Die Firma Hetschel lädt auch in 2016 wieder zur traditionellen Hausmesse am Firmensitz in Meimsheim ein. An insgesamt drei Tagen können Interessierte die Ausstellung der aktuellen Mach1 Kartmodelle bestaunen, die hochmoderne Rahmen- und Teileproduktion besichtigen und sich bei den neu gestalteten und überarbeiteten Workshops zu den Themen Kartsport Grundlagen und Wartung, Fahrwerksabstimmung und Messdatenerfassung informieren und diskutieren.

Die Öffnungszeiten sind am Freitag, den 29. Januar von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Samstag, den 30. Januar von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Am Sonntag, den 31. Januar ist nur die Ausstellung von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet, Betriebsführungen und Workshops finden an diesem Tag nicht statt. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, wie jedes Jahr übernimmt die Jugendfeuerwehr Brackenheim die Bewirtung (Bratwurst, Brötchen, Kaffee, Kuchen, …) und freut sich auf zahlreiche Gäste.

Es gibt auch wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten: Ganz sicher im Fokus, die erfolgreichen, in der Saison 2015 neu eingeführten, Mach1 FIA5 Karts für alle Klassen. Außerdem ist die aktuelle Bekleidungslinie von Mach1 ausgestellt, so kann man leicht die passende Größe finden. Für Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation der für 2016 neuen JKS1 Jugend- und Slalomkarts mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Features, sowie ein kleineres Slalomkart JK7 für junge Piloten ab sechs Jahren einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo in der Version II besichtigen.

Auf jeden Besucher wartet wieder ein großer Jahreswandkalender 2016, der schon die wichtigsten Renntermine vorgedruckt hat.

Interessierte können sich auch über das offizielle Werksteam Mach1 Motorsport und die Mach1 Factory Supported Teams informieren, welche auch in der kommenden Saison wieder Fahrer bei nationalen und internationalen Veranstaltungen betreuen. Es sind noch exklusive Fahrerplätze frei, sprechen Sie uns an, wenn Sie noch auf der Suche nach einem professionellen, Sieg orientierten Team für die aktuelle Saison sind.

Eine große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam, Rennreifen in verschiedenen Mischung, Tillett Sitze und Verkleidungsteile/Bodywork von KG werden die Augen der Besucher erstrahlen lassen. Sparfüchse können sich zusätzlich Rabattgutscheine ausdrucken, welche auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und Mach1 Bekleidung angerechnet werden.

Die kostenfreien, neu gestalteten Lehrgänge (Workshops) zu den Themen Grundlagen Kartsport, Fahrwerksabstimmung unter Rennbedingungen und Messdatenerfassung runden die Veranstaltung ab. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um eine Vorannmeldung .

Weiterhin informiert die Firma me-mo-tec an beiden Tagen über die aktuellen Produkte von AIM-MyChron, speziell das neue MyChron5. Alle Geräte sind zur Hausmesse vorrätig und stehen zum Kauf bereit. Zusätzlich hat der Messtechnikspezialist noch seinen neuen Homesim Rennsimulator in Gepäck. Interessierte können die Messeneuheit während der regulären Öffnungszeiten Probe fahren.

Mach1 lädt zur Hausmesse 2015 – Viele Highlights für die Besucher

Zu den Gutscheinen und Workshops

Die Firma Hetschel lädt auch in 2015 wieder zur traditionellen Hausmesse am Firmensitz in Meimsheim ein. An insgesamt drei Tagen können Interessierte die Ausstellung der aktuellen Mach1 Kartmodelle bestaunen, die hochmoderne Rahmen- und Teileproduktion besichtigen und sich bei den komplett neu gestalteten Workshops zu den Themen Kartsport Grundlagen, Fahrwerksabstimmung und Messdatenerfassung informieren und diskutieren.

Die Öffnungszeiten sind am Freitag, den 30. Januar von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Samstag, den 31. Januar von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Am Sonntag, den 1. Februar ist nur die Ausstellung von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet, Betriebsführungen und Workshops finden an diesem Tag nicht statt. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, wie jedes Jahr übernimmt die Jugendfeuerwehr Brackenheim die Bewirtung (Bratwurst, Pommes, Kaffee, Kuchen, …) und freut sich auf zahlreiche Gäste.

Es gibt auch wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten: Ganz sicher im Fokus, die neu homologierten 2015er Mach1 FIA5 Karts für alle Klassen und ein GTC Langstreckenkart auf der neuen FIA5 Basis. Außerdem wird die aktuelle Bekleidungslinie von Mach1 zu sehen sein. Für Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation der JKS1 Karts mit Honda Motoren bis zu 9 PS und einem Gewichtsausgleich von bis zu zwei Mal 20 kg, sowie ein kleineres Slalomkart für junge Piloten ab sechs Jahren einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo in der Version II besichtigen.

Auf jeden Besucher wartet wieder ein großer Jahreswandkalender 2015, der schon die wichtigsten Renntermine vorgedruckt hat.

Interessierte können sich auch über das offizielle Werksteam Mach1 Motorsport und die Mach1 Factory Supported Teams informieren, welche auch in der kommenden Saison wieder Fahrer bei nationalen und internationalen Veranstaltungen betreuen. Es sind noch exklusive Fahrerplätze frei, sprechen Sie uns an, wenn Sie noch auf der Suche nach einem professionellen, Sieg orientierten Team für die aktuelle Saison sind.

Eine große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam, Rennreifen in verschiedenen Mischung, Tillett Sitze und Verkleidungsteile/Bodywork von KG werden die Augen der Besucher erstrahlen lassen. Sparfüchse können sich zusätzlich Rabattgutscheine ausdrucken, welche auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und Mach1 Bekleidung angerechnet werden.

Die kostenfreien, neugestalteten Lehrgänge (Workshops) zu den Themen Grundlagen Kartsport, Fahrwerksabstimmung unter Rennbedingungen und Messdatenerfassung runden die Veranstaltung ab. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um eine Vorannmeldung .

Weiterhin informiert die Firma me-mo-tec an beiden Tagen über die aktuellen Produkte von AIM-MyChron. Zusätzlich hat der Messtechnikspezialist noch seinen neuen Homesim Rennsimulator in Gepäck. Interessierte können die Messeneuheit während der regulären Öffnungszeiten Probe fahren.

Erfolgreiche Hausmesse für die deutsche Kartschmiede

Rund 600 Besucher fanden zur Hausmesse von Mach1 den Weg nach Brackenheim. Am Samstag war die Messe teilweise so gut besucht, dass sich regelrechte Schlangen vor den Exponaten bildeten. Ein besonderes Highlight mit sehr großem Andrang waren außerdem die neu gestalteten Technik-Workshops. Renzo Gasch aus dem Hause Hetschel referierten über Grundlagen Kartsport und Fahrwerksabstimmung unter Rennbedingungen. Thomas Mesch (memotec GmbH) referierte über Grundlagen zur Messdatenerfassung und stellte die aktuellen AIM-MyChron-Systeme vor.

Die interessierten Kunden informierten sich unter anderem über die aktuellen 2014er Modelle von Mach1 Kart. Im Vordergrund standen auf jeden Fall die aktuellen Mach1 FIA9 Karts wie auch die neuen Jugend- und Slalomkarts mit einer Motorisierung von bis zu 9 PS. Motorsportclubs aus ganz Deutschland haben sich über die aktuellen Slalomkarts informiert und zahlreiche vorbestellte Karts abgeholt. Der große Sonderpreis- und Gebrauchtverkauf war an beiden Tagen stark frequentiert, kaum einer ließ sich die Schnäppchen wie Fahreranzüge, Verkleidungsteile, Motoren und Reifen entgehen.

Bei der großen Abendveranstaltung von Mach1 Motorsport gab Dr. Martin Hetschel stolz bekannt, dass Mach1 Kart auch für die Zukunft gut gerüstet ist. Während sich die Gebrüder Lothar und Wilhelm Hetschel aus dem Tagesgeschäft zurückziehen, wird Dr. Martin Hetschel in der zweiten Generation die Geschicke des Unternehmens weiterführen. “Mit einem breit aufgestellten Chassis-Programm für den Profi- und Hobbyrennsport, einem großen Zubehörsortiment und umfangreichen Online-Shop, sind die Weichen für weitere erfolgreiche Jahre „Kartsport Made in Germany“ gestellt,” so das Fazit des neuen Geschäftsführers.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151856213271426.1073741827.210354181425&type=1

Mach1 Hausmesse 2014

Gutscheine und Anmeldung zu den Workshops (hier klicken)

Mach1 Kart Teamtrailer 2013Hausmesse bei Hetschel Mach1 KartKalender 2014-webLieferprogramm 2014Die Firma Hetschel – Mach1 Kart lädt auch in 2014 wieder zur traditionellen Hausmesse am Firmensitz in Meimsheim ein. An insgesamt drei Tagen können Interessierte die Ausstellung der aktuellen Mach1 Kartmodelle bestaunen, die hochmoderne Rahmen- und Teileproduktion besichtigen und sich bei den komplett neu gestalteten Workshops zu den Themen Kartsport Grundlagen, Fahrwerksabstimmung und Messdatenerfassung informieren und diskutieren.

In diesem Jahr sind die Öffnungszeiten am Freitag, den 31. Januar von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Samstag, den 1. Februar von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Am Sonntag, den 2. Februar ist nur die Ausstellung von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet, Betriebsführungen und Workshops finden an diesem Tag nicht statt.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, wie jedes Jahr übernimmt die Jugendfeuerwehr Brackenheim die Bewirtung (Bratwurst, Pommes, Kaffee, Kuchen, …) und freut sich auf zahlreiche Gäste.

Wie in den vergangen Jahren haben gibt es wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten: So werden unter anderem die neuen 2014er Mach1 FIA9 Karts für alle Klassen sowie die aktuelle Bekleidungslinie von Mach1 zu sehen sein. Auch Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation der JKS1 Karts mit Honda Motoren bis zu 9 PS und einem Gewichtsausgleich von bis zu zwei mal 20 kg einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo in der Version II besichtigen.

Außerdem hat Hetschel für jeden Besucher wieder den großen Jahreswandkalender 2014 hinterlegt, der neu gestaltet wurde und in diesem Jahr schon die wichtigsten Renntermine vorgedruckt hat.

Interessierte können sich auch über das offizielle Werksteam Mach1 Motorsport informieren, welches auch in dieser Saison wieder Fahrer bei den Veranstaltungen der CIK, DKM, ADAC Kartmasters und einigen internationalen X30 Rennen betreuen wird. Es sind noch wenige exklusive Fahrerplätze frei, sprechen Sie das Team von Mach1 Motorsport an, wenn Sie noch auf der Suche nach einem professionellen, Sieg orientierten Team für die aktuelle Saison sind.

Besonders interessieren werden sich viele auch für die große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam, Rennreifen in  verschiedenen Mischung, Tillett Sitze, Verkleidungsteile/Bodywork von KG und vieles mehr. Sparfüchse können sich zusätzlich Rabattgutscheine ausdrucken, die auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und Mach1 Bekleidung angerechnet werden können.

Die kostenfreien, neu gestaltete Lehrgänge (Workshops) zu den Themen Grundlagen Kartsport, Fahrwerksabstimmung unter Rennbedingungen und Messdatenerfassung runden die Veranstaltung ab. Die ersten Workshops sind schon voll besetzt, deshalb wurde kurzfristig noch eine zweite Runde eingeplant. Die Workshops “Kartsport Grundlagen” und “Fahrwerksabstimmung und Setup” finden jetzt Samstags nochmals um 16:45 und 17:30 statt. Am Freitag sind auch noch wenige Plätze frei, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um Anmeldung.

Homesim Rennsimulator von Me-mo-tecWeiterhin informiert die Firma me-mo-tec an beiden Tagen über die aktuellen Produkte von AIM-MyChron. Zusätzlich hat der Messtechnikspezialist noch seinen neuen Homesim Rennsimulator in Gepäck. Interessierte können die Messeneuheit während der regulären Öffnungszeiten probefahren.

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen auch auf unserer Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/events/242086195961533

Mach1 Motorsport Kalender 2014

Kalender 2014-webWie in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr wieder einen großen Jahreswandkalender für Sie erstellt. Außerdem haben wir das Design und Thema angepasst: Das Thema in diesem Jahr ist unser Rennteam “Mach1 Motorsport”, als besondere Zugabe haben wir auch schon die wichtigsten Renntermine im Kalender für Sie markiert. Zu unserer Hausmesse am 31. Januar und 1. Februar 2014 können Sie den Kalender bei uns abholen und gleichzeitig wieder Workshops, Sonderpreise und Betriebsführungen erleben. Weiter können Sie sich zur Kartmesse in Offenbach am 18. und 19. Januar 2014 auf dem Stand von TAD und DS-Kartsport ein Exemplar ergattern.

Wer den Kalender schon vorab bewundern möchte, kann ihn unter folgendem Link herunterladen: Mach1 Motorsport Kalender 2014 (pdf, ca. 0,3 MB)

Auch wollen wir diese Gelegenheit nutzen und Ihnen für eine spannende und erfolgreiche Saison 2013 danken. Wir wünschen Ihnen beschauliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir sind ab dem 21. Dezember bis zum 6. Januar im Weihnachtsurlaub und sind ab dem 7. Januar 2014 wieder für Sie da.

Nintendo Team Scheider startet 2013 mit Mach1 im ADAC Kart Masters

Nintendo team Scheider und Mach1 Kart verkünden ZusammenarbeitDas Kart-Team des zweifachen DTM-Champions Timo Scheider (34) expandiert 2013 weiter: Ab dieser Saison bietet der Rennprofi Nachwuchstalenten die Möglichkeit, auch im renommierten ADAC Kart Masters zu fahren. Dazu konnte er mit dem Traditionshersteller Hetschel einen exzellenten Chassispartner gewinnen. Die seit 1968 im schwäbischen Meimsheim gertigten Mach1-Karts sind High-Tech-Produkte, mit denen unter anderem die späteren Formel-1-Piloten Heinz-Harald Frentzen und Michael Schumacher frühe Erfolge feierten.

“Seit ich 2010 das Nintendo Team Scheider gegründet habe, wächst der Zuspruch und damit auch das Team stetig”, freut sich der Audi-Werksfahrer. “Diese Saison setzen wir einen weiteren Schritte und bieten unseren Pilotinnen und Piloten die Möglichkeit, neben der bewährten Rotax Max Challenge auch im ADAC Kart Masters durchzustarten.” Damit ist das Team nun in zwei der bedeutendsten deutschen Kart-Serien vertreten. Im ADAC Kart Masters steht es jedem Teilnehmer frei, innerhalb der Homologation Karts unterschiedlicher Hersteller zu wählen. Das stellt Scheider vor eine neue Aufgabe: Er musste dazu einen neuen Partner finden.

Noch vor der bedeutendsten deutschen Kartmesse in Offenbach gelang es dem Rennprofi, mit der Firma Hetschel den Einsatz von Mach1-Karts durch das Nintendo Team Scheider zu vereinbarn. “Mir liegt die Nachwuchsförderung mit bezahlbarem Motorsport sehr am Herzen”, erklärt Scheider, “Umso mehr freue ich mich, dass ich das nun genau mit den Menschen umsetzen kann, die damals meine eigene Rennfahrer-Karriere in Schwung brachten. Denn mein eigenes erste Kart, das ich als zehnjähriger Junge fuhr, war ein Mach1″.

“Auch Dr. Martin Hetschel (36), Juniorchef des renommierten Kartherstellers, ist begeistert: “Ich freue mich sehr, dass Timo sich noch an seine Wurzeln im Kartsport erinnert und seine Erfahrung konsequent für die Nachwuchsförderung einsetzt. Von der Zusammenarbeit, Nintendo Team Scheider mit Mach1 verspreche ich mir eine optimale Förderung der jungen Talente im Kartsport und freue mich auf eine spannende Saison 2013.”

Die Firma Hetschel ist der einzige deutsche Kart-Hersteller. In der 5000 Quadratmeter großen Firmenzentrale fertigen hochqualifizierte Mitarbeiter die erfolgreichen Sportgeräte inklusive fast aller Zubehörteile. Die soliden Mach1-Karts sind die perfekte Kombination langjähriger Handwerkskunst und modernster Fertigungstechnik. Während mechanische Teile von computergestützten Maschinen hochpräzise gefertigt werden, ist bei den Rahmen nach wir vor das Können von erfahrenen Schweißern maßgebend. Die mit hoher Sorgfalt geschweißten Nähte sind entscheidend für das spätere Fahrverhalten der Karts.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter:
www.nintendo-team-scheider.de

Mach1 Hausmesse 2013

Mach1 Kart Teamtrailer 2013Hausmesse bei Hetschel Mach1 KartDie Firma Hetschel – Mach1 Kart lädt auch in 2013 wieder zur traditionellen Hausmesse am Firmensitz in Meimsheim ein. An zwei Tagen können Interessierte wieder die Fertigung von Mach1 und die Ausstellung der aktuellen Kartmodelle bestaunen.

In diesem Jahr findet die Hausmesse schon im Januar statt, nämlich am Freitag, den 11. Januar von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie am Samstag, den 12. Januar 2013 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. “Damit gehen wir Terminkollisionen mit den ersten Winterpokalrennen im neuen Jahr aus dem Weg”, begründet Martin Hetschel die Entscheidung.

Wie in den vergangen Jahren haben gibt es wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten: So werden unter anderem die neuen 2013er Mach1 FIA9 Karts für alle Klassen sowie die aktuelle Bekleidungslinie von Mach1 zu sehen sein. Auch Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation der JKS1 Karts mit Honda Motoren bis zu 9 PS und einem Gewichtsausgleich von bis zu zwei mal 20 kg einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo in der Version II besichtigen.

Besonders interessieren werden sich viele auch für die große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam die schon ab 850 € und mit Motor ab 1700 € zu haben sind. Rennreifen in Medium-Mischung (B-Type) sind zum Preis von 139 €, Tillett T12 Sitze zum Preis von 89 € erhältlich. Weiterhin gibt es viele weitere Ersatzteile zu Messepreisen. Sparfüchse können sich Rabattgutscheine ausdrucken, die auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und Mach1 Bekleidung angerechnet werden können.

Kurzlehrgänge (Workshops) zu den Themen Fahrwerksabstimmung, Motoren- und Vergaser und Messdatenerfassung runden die Veranstaltung ab. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um Anmeldung.