Archiv der Kategorie: Mietkartbetreiber

Mach1 Kalender 2013

Mach1 Kalender 2013Zu unserer Hausmesse am 12. und 13. Januar 2013 und zur Kartmesse in Offenbach am 19. und 20. Januar haben wir wieder unserer großen Mach1 Jahreswandkalender zum verschenken. Wer den Kalender schon vorab bewundern möchte, kann ihn unter folgendem Link herunterladen: Mach1 Kartsport Kalender 2013 (pdf, ca. 1,2 MB)

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Ihnen allen vielen Dank für eine großartige Saison 2012 und die besten Wünsche für die kommende Saison mit Mach1 Kart!

Gerne können Sie sich auf unserer Facebook-Weihnachtskarte verewigen, wir freuen uns auf Ihren Namen!

Mach1 Hausmesse 2013

Mach1 Kart Teamtrailer 2013Hausmesse bei Hetschel Mach1 KartDie Firma Hetschel – Mach1 Kart lädt auch in 2013 wieder zur traditionellen Hausmesse am Firmensitz in Meimsheim ein. An zwei Tagen können Interessierte wieder die Fertigung von Mach1 und die Ausstellung der aktuellen Kartmodelle bestaunen.

In diesem Jahr findet die Hausmesse schon im Januar statt, nämlich am Freitag, den 11. Januar von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie am Samstag, den 12. Januar 2013 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. „Damit gehen wir Terminkollisionen mit den ersten Winterpokalrennen im neuen Jahr aus dem Weg“, begründet Martin Hetschel die Entscheidung.

Wie in den vergangen Jahren haben gibt es wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten: So werden unter anderem die neuen 2013er Mach1 FIA9 Karts für alle Klassen sowie die aktuelle Bekleidungslinie von Mach1 zu sehen sein. Auch Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation der JKS1 Karts mit Honda Motoren bis zu 9 PS und einem Gewichtsausgleich von bis zu zwei mal 20 kg einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo in der Version II besichtigen.

Besonders interessieren werden sich viele auch für die große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam die schon ab 850 € und mit Motor ab 1700 € zu haben sind. Rennreifen in Medium-Mischung (B-Type) sind zum Preis von 139 €, Tillett T12 Sitze zum Preis von 89 € erhältlich. Weiterhin gibt es viele weitere Ersatzteile zu Messepreisen. Sparfüchse können sich Rabattgutscheine ausdrucken, die auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und Mach1 Bekleidung angerechnet werden können.

Kurzlehrgänge (Workshops) zu den Themen Fahrwerksabstimmung, Motoren- und Vergaser und Messdatenerfassung runden die Veranstaltung ab. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um Anmeldung.

MOTUL und Mach1 Kart kooperieren – Neue Power im Kartsport

Gemeinsam im Kartsport nach vorn: Ab sofort kooperieren der Kart-Hersteller Mach1 Kart und die Schmierstoffmarke MOTUL. Damit wollen beide Partner den Erfolg im Kartsport weiter ausbauen.

„Wir freuen uns, Mach1 Kart als Hersteller mit mehr als 40-jähriger Erfahrung und zahlreichen Erfolgen im Kartsport künftig mit unserem großen Know-how im Bereich Schmierstoffe unterstützen zu dürfen. Das familiengeführte Unternehmen zeichnet sich ebenso wie MOTUL durch eine hohe Qualität der Produkte sowie kurze und unbürokratische Entscheidungswege aus. Wir sind überzeugt, unseren Erfolg im Kart-Bereich gemeinsam weiter ausbauen zu können“, sagt Nicole Rößler, Leiterin Marketing der MOTUL Deutschland GmbH. Ein wesentlicher Bestandteil der neuen Partnerschaft ist die Unterstützung des Unternehmens im Kartrennsport. Zudem empfiehlt Mach1 Kart künftig MOTUL Schmierstoffe. Dr. Martin Hetschel, Inhaber und Geschäftsführer von Mach1 Kart aus Brackenheim-Meimsheim: „Der richtige Schmierstoff spielt für uns im Kartsport eine entscheidende Rolle. Da wir von der Premiumqualität der MOTUL Produkte und der guten Zusammenarbeit mit den Menschen in diesem Unternehmen rundherum überzeugt sind, war für uns die Entscheidung für die Kooperation mit der bekannten Schmierstoffmarke eine logische Folge.“

Auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern produziert das Familienunternehmen Mach1 Kart mit seinen derzeit 18 hoch qualifizierten Mitarbeitern jährlich rund 250 bis 300 Karts sowie nahezu sämtliche Zubehörteile für diesen Bereich. In solider schwäbischer Handarbeit und mithilfe modernster CNC-Maschinen werden beinahe alle mechanischen Einzelkomponenten der Karts im eigenen Haus konstruiert und hergestellt. Auch der Bereich Kundendienst und Service spielt bei Mach1 Kart eine wichtige Rolle in der Firmenphilosophie. „Mit dieser Zusammenarbeit werden wir im Kart-Bereich künftig gemeinsam mehr denn je punkten“, betont Nicole Rößler, Leiterin Marketing der MOTUL Deutschland GmbH.

MOTUL auf einen Blick

Als eine der weltweit ersten Ölmarken wurde MOTUL bereits 1853 in den USA registriert. Damit ist kaum eine Ölmarke so eng mit der Entwicklungsgeschichte von Verbrennungsmotoren verbunden wie MOTUL. Als Spezialist für die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile und Motorräder verfügt MOTUL seit Jahrzehnten über ein fundiertes Know-how und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Schmierstofftechnologie. MOTUL besitzt sämtliche bestehenden und aktuellen Freigaben der Fahrzeughersteller. Das Unternehmen zählt mit seiner Zentrale in Paris und Niederlassungen in Deutschland, Italien, Spanien und den USA sowie weltweit nahezu 100 weiteren Vertretungen zu den Global Playern der Schmierstoffbranche. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte über Autohäuser/Werkstätten und den Fachhandel und ist dort erster Ansprechpartner. Dieses gelebte MOTUL Fachhandelskonzept sorgt für erstklassige Kundenzufriedenheit.

Weitere Infos unter www.motul.de

Neues Mach1 T-Shirt

Die neuen Mach1 T-Shirts sind jetzt verfügbar. Folgende Größen sind vorrätig: Ladies XS, S, M sowie Men S, M, L, XL.
Die T-Shirts haben vorne einen 6-farbigen Druck mit Mach1 Logo und hinten ein 4-farbiges Kartmotiv. Bestellen können Sie die neuen T-Shirts direkt bei Mach1, einem Mach1 Händler in Ihrer Nähe oder online unter http://kart24.de/de/-/pc/361/

Mach1 Hausmesse war ein großer Erfolg

Mach1 Hausmesse 2012
Hausmesse 2012

Rund 500 Besucher fanden am vergangenen Wochenende den Weg nach Brackenheim zur Hausmesse der Firma Hetschel. Am Samstag war die Messe teilweise so gut besucht, dass sich regelrechte Schlangen vor den Exponaten bildeten. Die interessierten Kunden informierten sich unter anderem über die aktuellen 2012er Modelle von Mach1 Kart. Im Vordergrund standen auf jeden Fall die aktuellen Mach1 FIA9 Karts und auch die neuen Jugend- und Slalomkarts mit einer Motorisierung von bis zu 9 PS sowie einem innovativen Gewichtsausgleichsystem von bis zu 40 kg. Mitglieder von Motorsportclubs aus ganz Deutschland haben sich über unsere aktuellen Slalomkarts informiert und zahlreiche vorbestellte Karts abgeholt.

Weitere Highlights waren die Technik-Workshops an denen an beiden Tagen rund 150 interessierte Besucher teilnahmen. Die Mitarbeiter aus dem Hause Hetschel referierten über Chassis-Setup und Motorenwartung. Heinz Franzen (Alfano Deutschland) stellte die aktuellen Alfano-Systeme vor und zeigte anhand zahlreicher Beispiele, wie man Messdaten schnell und zielführend mit der Visual Data Software auswertet.

Der große Sonderpreis- und Gebrauchtverkauf war an beiden Tagen stark frequentiert, kaum einer ließ sich die Schnäppchen wie Fahreranzüge, Verkleidungsteile, Motoren und Reifen entgehen. Für diejenigen, welche am Wochenende nicht vor Ort sein konnten, haben wird viele Sonderpreise nochmals in unseren Online-Shop eingestellt.

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150511025741426.374663.210354181425&type=1

Mach1 Hausmesse wirft ihre Schatten voraus

Einladung zur Hausmesse 2012 als PDF-Datei herunterladen

Wer schon einmal dabei war der wird sich die Hausmesse bei der Firma Hetschel in Meimsheim bei Heilbronn sicher nicht entgehen lassen. Am kommenden Wochenende, dem 4. und 5. Februar öffnet der bekannteste deutsche Karthersteller seine Pforten für Kartfahrer und Interessierte. Dabei kann die komplette Fertigung und die Ausstellung der aktuellen Karts besichtigt werden. Auch für das leibliche Wohl wird mit Bratwurst, Pommes, Kaffee und Kuchen und vielem mehr gut gesorgt. Die Öffnungszeiten an beiden Tagen sind von 10:00 bis 17:00 Uhr. Die Mitarbeiter der Firma Hetschel und die Mach1 Factory Supported Teams freuen sich auf Ihren Besuch.

Denn wie in den vergangen Jahren haben gibt es wieder zahlreiche Neuheiten zu begutachten! So werden unter anderem die neuen Mach1 FIA9 Chassis Modell 2012 und die neue Bekleidungslinie zu sehen sein. Für Motorsportclubs ist sicherlich die Präsentation des neuen JKS1 Superslalomkart mit Honda GX270 Motor (9 PS) und einem Gewichtsausgleich von bis zu zwei mal 20 kg einen Besuch wert. Indoor-Betreiber können das bewährte, sehr sportliche Leihkart RT2 Evo besichtigen.

Besonders interessieren werden sich viele auch für die große Auswahl an Sonderangeboten, darunter neuwertige Vorführ- und Jahreskarts aus dem Rennteam die schon ab 850 € und mit Motor ab 1700 € zu haben sind. Rennreifen in Medium-Mischung (B-Type) sind zum Preis von 139 €, Tillett T12 Sitze zum Preis von 89 € erhältlich. Weiterhin gibt es KZH-Motoren ab 300 € und viele weitere Ersatzteile zu Messepreisen. Für Sparfüchse gibt es übrigens wieder Rabattgutscheine zum Ausdrucken, die auf alle regulären Artikel, MIR-Fahreranzüge und KRAFTWERK-Werkzeug angerechnet werden können.

Kurzlehrgänge (Workshops) zu den Themen Fahrwerksabstimmung, Motoren- und Vergaser und Messdatenerfassung runden die Veranstaltung ab. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind bittet die Firma Hetschel um Anmeldung.

Mach1 Kart blickt gespannt in die Zukunft

Mach1-2012
Mach1-2012

Mit einer tollen Saison im Rücken beendete Mach1-Kart das Jahr 2011 und arbeitet schon heute mit Hochdruck an einer Fortsetzung in 2012. Neben einem neuen Chassis präsentieren sich die Schwaben auch in einem neuen modernen Design.

Das Jahr 2011 war ein gutes für den einzigen Deutschen Chassishersteller. Die Mannschaft aus Meimsheim konnte sowohl international als auch national beeindrucken und feierte mit dem Gesamtsieg beim Graf Berghe von Trips Memorial einen großen Erfolg. Zusätzlich sprang ein zweiter Platz bei der U18 WM in Sarno heraus, Werksfahrer John Norris wurde Fünfter in der Deutschen Kart Meisterschaft und Mach1-Kart Vizemeister in der Teamwertung. Aber auch die Kundenteams hatten Grund zur Freude. Im ADAC Kart Masters und dem ADAC Bundesendlauf ging jeweils ein Gesamtsieg auf das Konto eines Mach1-Kart Piloten und in der Schweiz jubelte man über die Meisterschaft bei den Rotax Max Junioren. Darüber hinaus erzielte man viele weitere Erfolge im Slalomsport und Langstreckenrennen.

Für das kommende Jahr möchte sich Mach1-Kart weiter steigern und legt mit dem neuen Chassis FIA9 A03 den ersten Grundstein. Das Modell baut auf das erfolgreiche Vorgängermodell auf und verfügt über ein noch besseres Handling. Neu sind ebenfalls eine Vario-Lenkstange zur besseren Abstimmung der Vorderachse und leichtere Lagerschalen für höheren Grip in schnellen Kurven. Nach ersten Testfahrten war Teamchef Martin Hetschel begeistert von der Performance: „Ein wirklich tolles Chassis. Das Kart ist noch einfacher zu fahren und bietet eine hohe Präzision bei unterschiedlichen Gripverhältnissen.“

Neben dem neuen Modell für den Rennsport wird Mach1-Kart auch im Frühjahr ein neues Superslalom-Jugendkart mit Gewichtsausgleich präsentieren. Schon vorgestellt wurde dagegen das neue dynamische Mach1-Kart Logo, welches auch bald die neuen Rennoveralls und Kartdekorklebesätze schmücken wird.

Den ersten großen Auftritt hat das Team Ende Januar auf der Internationalen Kartmesse in Offenbach am Main am 21./22. Januar 2012. Dort stellt Mach1-Kart im neuen Atrium (A2A Stand 19) sein breites Spektrum vor. Natürlich darf auch nicht die alljährliche Hausmesse fehlen, diese findet am 4./5. Februar 2012 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Meimsheim statt. „Wir freuen uns auf die Veranstaltungen, es warten einige Neuheiten auf unsere Kunden und es werden zwei spannende Wochenenden. Natürlich bekommen alle Besucher auch wieder die Chance auf einen großen Mach1-Jahreswandkalender“, Martin Hetschel abschließend.

Mach1 Kart – Kalender und Messetermine im Jahr 2012

Mach1 Kalender 2012
Mach1 Kalender 2012

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf der Internationalen Kartmesse in Offenbach am 21./22. Januar 2012 im neuen Atrium (A2A Stand 19) oder bei unserer alljährlichen Hausausstellung am 4./5. Februar 2012 in Meimsheim besuchen. Natürlich bekommen Sie bei diesen Veranstaltungen den großen Mach1 Jahreswandkalender von uns geschenkt. Wer den Kalender schon vorab bewundern möchte, kann ihn unter folgendem Link herunterladen: Mach1 Kalender 2012.pdf (1,2 MB)

Detailinformationen Mach1 RT2 Evo

Mach1 Indoor RT2 Evo mit neuem Rundumschutz
Mach1 Indoor RT2 Evo

Nach intensiver Entwicklungsarbeit mit unseren Kunden entstand das neue Indoor/Outdoor-Leihkarts RT2 Evo. Wie auch beim Vorgängermodell stehen Fahrverhalten und technische Detaillösungen und eine robuste und wartungsarme Konstruktion im Vordergrund. „Wir wollten auf jeden Fall ein Kart bauen, dass noch als Kart zu erkennen ist und sich auch ‚fast wie ein Rennkart‘ fährt“, so Dr. Martin Hetschel.

Dabei verlieren wir nie das optimale Preis-/Leistungsverhältnis aus den Augen: Eine umfangreiche Serienausstattung sowie viele sinnvolle Optionen runden das Paket ab. Gerne können wir auch auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse eingehen, sprechen Sie uns an!

Zur umfangreichen Serien-Ausstattung des Karts gehören:

  • Frontspoiler und Heckauffahrschutz aus robustem Spezialkunststoff
  • in Gummi gelagerter Seitenaufprallschutz
  • Rundumschutz für Vorder- und Hinterräder aus Kunststoff
  • stabile Lenkbegrenzung unter dem Lenkrad
  • mechanische Bremse mit innenbelüfteter Bremsscheibe
  • wartungsarmer Zahnriemenantrieb
  • doppelt gelagerte Pedale mit integrierter 4-stufiger Pedalverkürzung
  • abschaltbares Gas-/Bremssystem (schont Kupplung und Bremse)
  • integrierte, robuste Sitzverstellung (Verstellweg 100 mm)
  • Verstärkte Alu-Felgen
  • Formschöne Hinterachsabdeckung aus GFK

Optionen:

  • HJS Katalysator incl. Anbau
  • Mitteltank 8,5 l, Benzinpumpe, Motorumbau, Motorabdeckung
  • Drehzahlbegrenzer entfernen
  • Aufklebersatz nach Kundendesign (ab 20 Satz incl. Entwurf)
  • Gewichtskasten mit Gewichten 4x 5 kg (20 kg)
  • Gewichtskasten mit Gewichten 6x 5 kg (30 kg)
  • Sitzeinlage aus Schaumstoff =Sitzgröße „S“
  • Überrollbügel

Technische Daten MACH1 Indoor/Outdoor- Kart RT2 Evo

Rahmen: Ø32 mm spez. Stahlrohr, kunststoffbeschichtet rot
Bremse: Mech. mit zwei Seilzügen, innenbelüftete Bremsscheibe
Felgen: Alu Felgen 5“ HRP, schwarz 130 / 210 mm breit
Reifen: Qualitätsreifen von Bridgestone oder Dunlop, Größe 4.5–10–5 / 7.1–11-5
Sitz: Größe 11-1 (36-37 cm breit) oder Größe nach Wahl
Übersetzung: 22 – 24 – 26 – 30 / 59 Z., Zahnriemen 30 mm breit
Gewicht: mit GX200 ca. 120 kg, mit GX270 ca. 130 kg
Maße: Länge = 2000 mm – Breite = 1300 mm – Höhe = 560 mm

Bestellinformationen

Art. 1098 fahrfertig montiert mit Motor GX200
Art. 1099 fahrfertig montiert mit Motor GX270
Art. 1097 Indoor/Outdoor-Kart ohne Motor

Indoor-Flyer Mach1 RT2 Evo als PDF-Datei herunterladen.