Radbolzen für Karts

Produktvorstellung: Neue Radbolzen von Mach1 Kart / HRP

Mach1 Kart / HRP präsentiert neu entwickelte Radbolzen aus Spezialstahl passend für alle Kart-Radsterne.

Die neuartige Konstruktion bietet viele Vorteile:

  • Die Radmutter wird beim Aufsetzen geführt und kann nicht mehr verkanten. Ein erheblicher Pluspunkt gerade bei der Arbeit mit Schlagschraubern – besonders wenn es schnell gehen soll. Bei Langstreckenrennen spart man so Sekunden, die auf der Strecke kaum gut zu machen sind. Bei Sprintrennen ist es die große Montagesicherheit, wegen der der neue Radbolzen auf der Wunschliste eines jeden Kartschraubers steht.
  • Spezialverzinkung für leichtgängigen Mutternlauf und verringertes Kaltverschweißrisiko („Fressen“)
  • Und sollte es doch mal dazu kommen, dass der Bolzen gewechselt werden muss, ist auch das in Sekunden erledigt, ohne den Radstern demontieren zu müssen. Am Sechskantkopf SW6 lässt sich der alte Bolzen aus- und der neue Bolzen wieder eindrehen – in sekundenschnelle, ganz ohne Spezialwerkzeug.
  • Die Stabilität der Radstern-Felgenverbindung wird durch den breiteren Zentrierbund erheblich verbessert.

Maße: ca. DxL M8x42, Gewindelänge 15mm auf der Einschraubseite und 17mm auf der Felgenseite

Bestellmöglichkeit bei kart24.de oder jedem Mach1 Händler

„Im Motorsport darf man die Details nicht außer Acht lassen. Die schnellste Qualifyingzeit hilft dir gar nichts, wenn du nicht „just in time“ im Vorstart bist. Wir machen uns immer wieder Gedanken, wie wir die Arbeit am Kart schneller und sicherer gestallten können. Der Radbolzen ist so ein Detail dass hilft, aus einem schnellen auch ein erfolgreiches Rennwochenende zu machen,“ erklärt Dr. Martin Hetschel seine neue und feine Detaillösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.