Cameron Boedler und Jordi van Moorsel bei Mach1 Kart

Mach1 Motorsport erweitert Fahrerkader um Cameron Boedler und Jordi van Moorsel

Neben den bisherigen Stammfahrern werden der Deutsch-Brasilianer Cameron Boedler in der neuen OK-Junior und der Niederländer Jordi van Morsel in der KZ2 im nächsten Jahr für Mach1 Motorsport an den Start gehen.

Mit den Stammfahrern Thierry Delre, Pawel Myskier und Marcel Schultheiß wird Jordi van Moorsel in 2016 bei der DSKM , sowie der CIK/FIA Europa- und Weltmeisterschaft um Top-Plazierungen kämpfen. Außerdem wird er noch weitere Rennen, evtl. auch in anderen Klassen für Mach1 Motorsport bestreiten, die Details dazu werden später bekannt gegeben.

Die KZ2-Piloten Marco Forrer, Toni Greif und Tommy Neumann werden im neuen DMSB Schaltkart Cup und/oder der ADAC Kartmasters antreten und dort sicherlich für Aufsehen sorgen können.

Abgerundet wird das Engagement mit dem Junior-Piloten Cameron Boedler, der seinen Einstand im Team schon bei den SKUSA Supernationals in Las Vegas gab und dort mit einem Spitzenresultat glänzte. Er wird die Farben von Mach1 Kart in der DJKM und der ADAC Kartmasters in der Klasse OK-Junior vertreten.

“Wir sind stolz, zwei weitere talentierte Fahrer in unserem aufstrebenden Team begrüßen zu dürfen,” so Teamchef Martin Hetschel und führt weiter aus: “Somit haben wir schon jetzt neun feste Piloten für die Saison 2016, Verhandlungen mit weiteren Interessenten laufen derzeit. Wir freuen uns jedoch noch über Anfragen im Bereich OK, RotaxMAX und X30, um unsere Kräfte auch hier noch zu verstärken.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.