Kartschmie.de und Mach1 starten Zusammenarbeit

Die Kartschmie.de ist neuer Mach1 Händler

Die Kartschmie.de unter der Leitung von Frank Hansen ist ab sofort neuer Vertriebspartner und Mach1 Factory Supported Team der Firma Hetschel – Mach1 Kart. Die Vereinbarung zur intensiven Zusammenarbeit besiegelten Frank Hansen und Martin Hetschel bei einem Treffen im Firmensitz in Meimsheim.

Mach1 Kart, der deutsche Traditionshersteller, bietet ein breites Produktprogramm vom Hobbysport bis zum professionellen Rennsport. Mit den aktuellen Rennkarts der Modellreihe Mach1 FIA5 welches für die Rotax Klassen Mini, Junior, Senior und DD2, die CIK-Klassen OK-Junior, OK und KZ und alle anderen Klassen (z.B. X30) geeignet ist, hat man sich für die kommende Saison sehr viel vorgenommen. Für die Jüngsten im Kartsport steht das erfolgreiche Mach1 CA2 (950mm Radstand) zur Verfügung. „Ich freue mich Frank Hansen in der Mach1 Familie begrüßen zu können. Die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen Partner wird speziell für unsere Rotax-Fahrer viele Vorteile bringen”, fasst Martin Hetschel kurz zusammen.

Das in Sörup-Mühlenholz in der Nähe von Flensburg ansässige Team der Kartschmie.de wird unter anderem die Mach1 Fahrer in der deutschen RMC und zahlreichen regionalen Rennen betreuen. Auch für die Teilnahme an der Rotax MAX EuroChallenge steht man zur Verfügung. Frank Hansen bietet schon seit mehr als zehn Jahren einen hervorragenden Service auf vielen Rennveranstaltungen und ist offizielles Rotax Servicecenter. Jetzt steht das Team für Testfahrten mit dem Mach1 Material nach Vereinbarung zur Verfügung. „Wir werden uns in den nächsten Wochen intensiv auf die kommende Saison vorbereiten. Ein Mach1 Chassis mit aufgebautem Rotax MAX Senior-Motor haben wir getestet und sind mit der Performance sehr zufrieden“, so Frank Hansen im Gespräch. Es ist weiterhin geplant, ein Kart mit Rotax MAX DD2 und ein MicroMAX-Kart für Testfahrten vorzubereiten.

Interessierte Piloten können sich gerne unter 04635/292081 oder 0171/7849272, bzw. per E-Mail an info [at] kartschmie [dot] de melden. Persönlich kennen lernen kann man den sympathischen Schleswig-Holsteiner übrigens auch im Rahmen der Hausmesse der Firma Hetschel von 29. bis 31. Januar 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.