Mach1 Kart wird Chassispartner des Rotax Weltfinales

Mach1 Kart bei den Rotax Grand Finals 2012

Große Freude bei Mach1-Kart in Brackenheim. Der deutsche Chassishersteller wird beim Rotax Weltfinale 2012 in Portugal die Einheitschassis für die Rotax Max DD2 liefern und macht damit einen großen Schritt auf den internationalen Markt.
Das Rotax Weltfinale zählt seit Jahren als der größte Kartsportevent zu Jahresende und führt die besten Piloten aus aller Welt zum großen Finale zusammen. Dabei setzt der Motorenhersteller aus Österreich auf Chancengleichheit und rüstet die Pilotinnen und Piloten mit brandneuen Einheitskarts aus. Für die Klasse Rotax Max DD2 wird dieses in 2012 aus Deutschland kommen. Mach1-Kart wurde als Lieferant ausgewählt und wird knapp 80 brandneue Chassis nach Portugal liefern. Mach1 Motorsport Teamchef Martin Hetschel freut sich über die Zusage und verspricht sich eine deutliche Markensteigerung: „Wir sind sehr stolz als Partner von Rotax dieses hochkarätige Rennen ausstatten zu dürfen. Wir haben in den letzten Jahren viel Kraft in die Entwicklungsarbeit gesteckt und dürfen nun die Früchte ernten. Die Grand Finals werden weltweit medial begleitet und steigern dadurch deutlich unser Produkt auf dem internationalen Markt.“

Das Weltfinale findet dieses Jahr erstmalig vom 28.11. – 01.12. im Kartódromo Internacional do Algarve (PORTIMAO / PORTUGAL) statt.

Text: Fast-Media – Björn Niemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.