Mach1-2012

Mach1 Kart blickt gespannt in die Zukunft

Mach1-2012
Mach1-2012

Mit einer tollen Saison im Rücken beendete Mach1-Kart das Jahr 2011 und arbeitet schon heute mit Hochdruck an einer Fortsetzung in 2012. Neben einem neuen Chassis präsentieren sich die Schwaben auch in einem neuen modernen Design.

Das Jahr 2011 war ein gutes für den einzigen Deutschen Chassishersteller. Die Mannschaft aus Meimsheim konnte sowohl international als auch national beeindrucken und feierte mit dem Gesamtsieg beim Graf Berghe von Trips Memorial einen großen Erfolg. Zusätzlich sprang ein zweiter Platz bei der U18 WM in Sarno heraus, Werksfahrer John Norris wurde Fünfter in der Deutschen Kart Meisterschaft und Mach1-Kart Vizemeister in der Teamwertung. Aber auch die Kundenteams hatten Grund zur Freude. Im ADAC Kart Masters und dem ADAC Bundesendlauf ging jeweils ein Gesamtsieg auf das Konto eines Mach1-Kart Piloten und in der Schweiz jubelte man über die Meisterschaft bei den Rotax Max Junioren. Darüber hinaus erzielte man viele weitere Erfolge im Slalomsport und Langstreckenrennen.

Für das kommende Jahr möchte sich Mach1-Kart weiter steigern und legt mit dem neuen Chassis FIA9 A03 den ersten Grundstein. Das Modell baut auf das erfolgreiche Vorgängermodell auf und verfügt über ein noch besseres Handling. Neu sind ebenfalls eine Vario-Lenkstange zur besseren Abstimmung der Vorderachse und leichtere Lagerschalen für höheren Grip in schnellen Kurven. Nach ersten Testfahrten war Teamchef Martin Hetschel begeistert von der Performance: „Ein wirklich tolles Chassis. Das Kart ist noch einfacher zu fahren und bietet eine hohe Präzision bei unterschiedlichen Gripverhältnissen.“

Neben dem neuen Modell für den Rennsport wird Mach1-Kart auch im Frühjahr ein neues Superslalom-Jugendkart mit Gewichtsausgleich präsentieren. Schon vorgestellt wurde dagegen das neue dynamische Mach1-Kart Logo, welches auch bald die neuen Rennoveralls und Kartdekorklebesätze schmücken wird.

Den ersten großen Auftritt hat das Team Ende Januar auf der Internationalen Kartmesse in Offenbach am Main am 21./22. Januar 2012. Dort stellt Mach1-Kart im neuen Atrium (A2A Stand 19) sein breites Spektrum vor. Natürlich darf auch nicht die alljährliche Hausmesse fehlen, diese findet am 4./5. Februar 2012 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Meimsheim statt. „Wir freuen uns auf die Veranstaltungen, es warten einige Neuheiten auf unsere Kunden und es werden zwei spannende Wochenenden. Natürlich bekommen alle Besucher auch wieder die Chance auf einen großen Mach1-Jahreswandkalender“, Martin Hetschel abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.