Nintendo team Scheider und Mach1 Kart verkünden Zusammenarbeit

Nintendo Team Scheider startet 2013 mit Mach1 im ADAC Kart Masters

Nintendo team Scheider und Mach1 Kart verkünden ZusammenarbeitDas Kart-Team des zweifachen DTM-Champions Timo Scheider (34) expandiert 2013 weiter: Ab dieser Saison bietet der Rennprofi Nachwuchstalenten die Möglichkeit, auch im renommierten ADAC Kart Masters zu fahren. Dazu konnte er mit dem Traditionshersteller Hetschel einen exzellenten Chassispartner gewinnen. Die seit 1968 im schwäbischen Meimsheim gertigten Mach1-Karts sind High-Tech-Produkte, mit denen unter anderem die späteren Formel-1-Piloten Heinz-Harald Frentzen und Michael Schumacher frühe Erfolge feierten.

“Seit ich 2010 das Nintendo Team Scheider gegründet habe, wächst der Zuspruch und damit auch das Team stetig”, freut sich der Audi-Werksfahrer. “Diese Saison setzen wir einen weiteren Schritte und bieten unseren Pilotinnen und Piloten die Möglichkeit, neben der bewährten Rotax Max Challenge auch im ADAC Kart Masters durchzustarten.” Damit ist das Team nun in zwei der bedeutendsten deutschen Kart-Serien vertreten. Im ADAC Kart Masters steht es jedem Teilnehmer frei, innerhalb der Homologation Karts unterschiedlicher Hersteller zu wählen. Das stellt Scheider vor eine neue Aufgabe: Er musste dazu einen neuen Partner finden.

Noch vor der bedeutendsten deutschen Kartmesse in Offenbach gelang es dem Rennprofi, mit der Firma Hetschel den Einsatz von Mach1-Karts durch das Nintendo Team Scheider zu vereinbarn. “Mir liegt die Nachwuchsförderung mit bezahlbarem Motorsport sehr am Herzen”, erklärt Scheider, “Umso mehr freue ich mich, dass ich das nun genau mit den Menschen umsetzen kann, die damals meine eigene Rennfahrer-Karriere in Schwung brachten. Denn mein eigenes erste Kart, das ich als zehnjähriger Junge fuhr, war ein Mach1″.

“Auch Dr. Martin Hetschel (36), Juniorchef des renommierten Kartherstellers, ist begeistert: “Ich freue mich sehr, dass Timo sich noch an seine Wurzeln im Kartsport erinnert und seine Erfahrung konsequent für die Nachwuchsförderung einsetzt. Von der Zusammenarbeit, Nintendo Team Scheider mit Mach1 verspreche ich mir eine optimale Förderung der jungen Talente im Kartsport und freue mich auf eine spannende Saison 2013.”

Die Firma Hetschel ist der einzige deutsche Kart-Hersteller. In der 5000 Quadratmeter großen Firmenzentrale fertigen hochqualifizierte Mitarbeiter die erfolgreichen Sportgeräte inklusive fast aller Zubehörteile. Die soliden Mach1-Karts sind die perfekte Kombination langjähriger Handwerkskunst und modernster Fertigungstechnik. Während mechanische Teile von computergestützten Maschinen hochpräzise gefertigt werden, ist bei den Rahmen nach wir vor das Können von erfahrenen Schweißern maßgebend. Die mit hoher Sorgfalt geschweißten Nähte sind entscheidend für das spätere Fahrverhalten der Karts.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter:
www.nintendo-team-scheider.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.